19. Mai 2012

Es gibt Tage ...

" Heit geht eh nigs,  es is kolt, windig, es holtet nigs "

Es gibt im Leben Tage deren Ausgang man nicht kennt.
Gestern, am Rabenstein war ein solcher nicht vorhersehbarer Zeitpunkt.

Eigentlich noch Fingerkalt im Einstiegprogramm, ging es bis zum Raster ganz gut zur  Sache.
Ein paar Minuten verweilen und mit den nächsten Zügen kam der eigentliche " flow "
des klettern´s. Gut geteilt, alle micro strips perfekt erwischt, gehalten und sortiert.
Ausstiegszug 100% und das Top easy geclipt.

Begehung von " Güllich " (8a).




Thanks for:
Die Mütze von Ursula.
Die GriGri Bedienung von Fiegero.

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Gratuliere!!
TOP!!!
M 30.

Didi hat gesagt…

Mit der Heiniken Werbung am T-Shirt, der "alte" Güllich wird sich im Grab umdrehen. ;-) Gratulation zu der starken Leistung! Die erste 8a mit über 40, das ist schon rekordverdächtig ...

Adolf40 hat gesagt…

Danke den Gratulanten.
Ich bekenne mich halt zu meinem 2. Laster dem Bier trinken !! :-)

Chris hat gesagt…

Gratuliere Adi. Spitzen Leistung.
Da wirds von deinem Sponsor sicher eine extra Kiste geben :-)