23. September 2013

Die Zügel gerreicht ...

Mit ein ein bisschen Aberglauben könnte es sein das man ab und zu einen Wink von Oben bekommt.
 
So hat es sich zugetragen, neulich in Kraig:
 
Als beim abziehen des Seiles es sich um die ersten Express legt statt wie immer durchzugleiten,
war ich der Meinung das " Pferd (7c) " gibt mir seine Zügel in die Hand!??
Diese Chance wollte ich mir nicht nehmen lassen.
Die " Zügel " mit meinem Sitzgurt verstrickt war ich bereit für den letzten Ritt des Tages.
Scheinbar schon gewohnt von meinen Kletterkünsten warf es mich diesmal aber nicht ab
sondern gallopierte mit mir rotpunkt in den Sonnenuntergang! ;-) L.L.
 

 


Kommentare:

Daniel Felfernig hat gesagt…

Gratulation
Das Pferd ohne Hook bestiegen ;)
Jetzt brauch ma a neues Projekt
wo ein Hook unerlässlich ist,
am Samstag schau ma mal was ma gemütliches finden
für die langsam endende Kraigsaison

Anonym hat gesagt…

Passt! Saisonende heißt zusammen räumen, aufkehren und die Mülleimer leeren!! ;-))
Ausklang bei der Mostschenke Müller! !

Anonym hat gesagt…

Passt! Saisonende heißt zusammen räumen, aufkehren und die Mülleimer leeren!! ;-))
Ausklang bei der Mostschenke Müller! !